Kirche St. Moritz
zu Naumburg (Saale)

Die Evangelische Kirchengemeinde Naumburg und der Förderverein Moritzkirche Naumburg e.V. heißen Sie herzlich willkommen in der Kirche St. Moritz. Wir feiern hier Gottesdienste und halten die Kirche im Sommer offen für stille Andacht, Besichtigung, Ausstellungen, Konzerte und kirchen- sowie kunstgeschichtliche Vorträge.

Broschüre

Hier bieten wir Ihnen die Broschüre "Ein Rundgang" zum download an.

Patenschafts-
aufruf

Hier bieten wir Ihnen den Flyer "Patenschaftsaufruf" zum download an.

Erfahren Sie hier mehr.

Veranstaltungen des Fördervereins Moritzkirche Naumburg e.V. 2016

Donnerstag, 22.09.16
Moritztag
  • ab 14.00 Uhr offene Kirche mit der verlängerten Ausstellung von Christina Simon mit ausgewählten Farblinolschnitten
  • 16:00 Uhr Vortrag von Susanne Riemer-Ranscht (Kunstbeauftragte des Kirchenkreises Naumburg-Zeitz) zu den Lebensgeschichten der Zwölf Apostel anlässlich der Restaurierung des Gemäldezyklus von Francesco Albani in der Moritzkirche
  • 17.00 Uhr Kaffeetrinken
  • 18:00 Uhr Ökumenische Andacht mit Pfarrerin Christina Lang, Pfarrer Bernhard Schelenz und dem Moritz-Othmar-Chor
  • 19:00 Uhr Abschluss des Moritztages im Katholischen Gemeindehaus mit Vortrag von Prof. Dr. Josef Pilvousek (Erfurt): „Zur Person und Bedeutung Julius von Pflug, letzter katholischer Bischof in Naumburg“

Freitag, 07.10.2016, 18.00 Uhr
Präsentation des restaurierten Gemäldes "Maria"

Die Restauratorin Andrea Himpel (Halle) präsentiert die "Maria" aus dem Gemäldezyklus von Francesco Albani in der Moritzkirche und stellt in einem Lichtbildervortrag ihre Arbeit an dem Gemälde vor. Dazu informiert der Förderverein über den Stand der Patenschaftsinitiative zugunsten der Restaurierung des Gemäldezyklus.

Wir danken der Sparkassenstiftung Burgenlandkreis für die großzügige Förderung der Restaurierungsarbeiten an der "Maria".

Öffnungszeiten

1. Juni - 22. September
Do. - So. 14.00 - 17.00 Uhr

Kontakte für Besichtigungen und Führungen außerhalb der Öffnungszeiten:

Presse

Pressemitteilungen

coming soon...

Pressespiegel

Schätze der Moritzkirche

Naumburger Tageblatt
26.09.2014

Die Italiener von Naumburg

Naumburger Tageblatt
19.09.2014

Aus der Geschichte von St. Moritz

Nach der Legende soll sich Mauritius als Anführer einer ägyptischen Legion in römischen Diensten geweigert haben, an der Christenverfolgung teilzunehmen. Daraufhin musste er mit seiner Legion etwa im Jahre 297 im heutigen St. Maurice (Schweiz) den Märtyrertod sterben.

11. Jh. Gründung des Klosters
1199 Umwandlung in ein Augustiner-Chorherrenstift
um 1230 Entstehung einer Triumphkreuzgruppe (Kopien im Seitenschiff)
um 1260 Umbau nach einem Brand: aus der älteren Bauphase erhalten sind der Südturm und die Wand des nördlichen Seitenschiffs
13. Jh. Vesper-Glocke: älteste der vier Kirchenglocken
um 1500-10 Neubau im spätgotischen Stil
1504 Altarmensa (laut Inschrift)
1521 Einzug der Reformation
1544 Aufhebung des evangelischen Klosters durch den Kurfürsten und Verkauf an die Stadt; Abriss von Konventsgebäuden und Kreuzgang; St. Moritz wird Gemeindekirche
1705-21 Umgestaltung im barocken Stil; Einbau der Fenster im Seitenschiff; Ausmalung mit blauweißen Ornamenten
13. Jh. Vesper-Glocke: älteste der vier Kirchenglocken
1863-65 Neubau des Nordturms
1180 Einbau der Gerhardt-Orgel (Merseburg); neogotische Innengestaltung mit Orgelempore, Gestühl, Kanzel und Taufstein
1957 Chorfenster von Gerhard Olbrich
1992-93 Renovierung des Innenraums; Aufstellung eines zweiten Altars nahe der Kanzel

Kontakt & Impressum

Herausgeber
Förderverein Moritzkirche Naumburg (Saale) e.V.
Medlerstr. 30, 06618 Naumburg

Kontakt & Ansprechpartner
Evangelische Kirchengemeinde Naumburg (Saale)
Ev. Gemeindebüro, Othmarsplatz 10, 06618 Naumburg